Eine Maske zu tragen, ist ein solidarischer Akt, denn

Eine Maske zu tragen, ist ein solidarischer Akt, denn er schützt in erster Linie die Mitmenschen der Träger*in.
Wenn alle, die können, eine tragen, ist ganz vielen geholfen.
Und auch denen, die aus gesundheitlichen Gründen keine tragen können.
Ein bisschen wie beim Impfen.