Im Mittelfeldpressing sieht man das Leiten, das schon

Im Mittelfeldpressing sieht man das Leiten, das schon in den Tests typisch war: Der Stürmer belauert den rechten IV und suggeriert so den Pass auf die andere Seite. Der Zehner bleibt tiefer und zentraler und läuft ggf mit Deckungsschatten über dem 6er-Raum nach außen an.