Nach Lage der Dinge ist jetzt also klar, dass es 1.

Nach Lage der Dinge ist jetzt also klar, dass es 1. keine Regierung unter geben wird und 2. die AfD weiterhin in keinem Bundesland direkt oder indirekt an der Regierung beteiligt sein wird. Es läge jetzt an allen gemäßigten Parteien dafür zu sorgen,…