Thüringen — Völlig überraschend wurde am Mittwochmittag

Thüringen — Völlig überraschend wurde am Mittwochmittag der bisherige Landeschef Bodo Ramelow (63, Linke) abgewählt.
FDP-Landeschef Thomas Kemmerich (54). Er bekam im dritten Wahlgang 45 Stimmen, eine mehr als Ramelow. Offenbar stimmten FDP, CDU und AfD gemeinsam für ihn.